Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 | Geschäftsgrundlage

Sie beauftragen uns, für eine konkrete Einzelhandelsfläche alle potentiellen Mieter aus unserer Datenbank zu filtern. Wir analysieren anhand der von Ihnen übermittelten Objektdaten die Lage der Einzelhandelsfläche und führen unter Berücksichtigung von Standort und Größe des Ladenlokals eine Selektion in unserer Datenbank durch. Sie erhalten von uns als Beratungsergebnis die Daten der potentiellen Mieter.

2 | Leistungsumfang

Wir senden Ihnen die Daten (Firmierung, Vertriebslinie, Branche, Adresse, Telefon, E-Mail, Website, Herkunftsland und Anzahl der Filialen) der Unternehmen und zusätzlich die Kontaktdaten der jeweils für die Expansion verantwortlichen Personen. Sie erhalten nicht die Suchprofile der Filialisten.

3 | Qualität der Datenbank

Die Datenbank umfasst die Anforderungsprofile und Kontaktdaten von 2.000 filialisierten Unternehmen, die für die Anmietung von Einzelhandelsflächen in Deutschland in Frage kommen. Enthalten sind der Einzelhandel aller Branchen sowie Gastronomie, Juweliere, Bäckereien und Fleischereien, Optiker und Hörakustiker, Friseursalons, Reisebüros und Kfz-Service in den Bereichen Reifen, Autowäsche & Autoglas.

4 | Aktualität der Daten

Die Expansionsprofile und Kontaktdaten wurden von Straten Consulting durch detallierte Internetrecherche und persönlichen Kontakt mit den Filialisten ermittelt. Die Informationen werden mindestens jährlich aktualisiert.

5 | Bearbeitungszeitraum

Sie erhalten das Ergebnis der Analyse per E-Mail innerhalb von drei Werktagen nach Auftragseingang.

6 | Honorar und Zahlung

Die Dienstleistung für jeweils eine konkrete Einzelhandelsfläche wird mit € 380 zzgl. MwSt. in Rechnung gestellt. Das Ergebnis der Analyse erhalten Sie per E-Mail, die Rechnung empfangen Sie anschließend per Post. Das Zahlungsziel beträgt 10 Tage.

7 | Art der Datennutzung

Das Beratungsergebnis in Form von Daten darf in firmeneigene Adressbestände eingepflegt und somit allen Mitarbeitern zugänglich gemacht werden. Die Informationen dürfen aber nicht an Dritte weitergegeben, verkauft oder veröffentlicht werden.

8 | Haftung

Alle in der Datenbank enthaltenen Informationen sind mit großer Sorgfalt erstellt. Eine Gewährleistung für Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung im Fall von Irrtümern und daraus entstehenden Schäden sind grundsätzlich ausgeschlossen. Das gilt insbesondere, soweit es sich um Angaben der Filialisten handelt.

9 | Schlussbestimmung

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt.

Düsseldorf, den 18.11.2016